Fort Ad Pays FAP

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

Bitte nichts mehr in FAP investieren!!! Auszahlungen kommen nur noch sporalisch. 


Fort Ad Pays FAP – Geld verdienen durch klicken auf Werbung Ads

Fort Ad Pays FAP: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,85 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2016-03-05 13_56_02-SportFort Ad Pays FAP ist eine sehr interessante Alternative zu MAP My Advertising Pays. Die Systeme sind sehr ähnlich. Bei beiden sollte man „Packs“ kaufen und dann auf Banner klicken und dadurch verdient man Geld. Die Unterschiede zwischen den beiden Systemen ist aber der Einsatz. Bei MAPS sollte man schon mit Startkapital um die 1000€ anfangen da bei MAPS ein Credit Pack schon ca.50$ kostet. Bei Fort Ad Pays FAP kostet ein Pack aber nur 1$ und ein Pack erwirtschaftet immer 2,2$.

Also 1$ investieren und 2,2$ erwirtschaften. Von diesen 2,2$ gehen 50% in die Cash Balance und die anderen 50% in die Re-Purchase Balance.


 

Das hat für beide Seiten Vorteile:

  • Der User bekommt viel schneller sein Geld wieder und kann sich neue Packs kaufen.
  • Durch die 50% für FAP kann FAP besser kalkulieren und jeden Tag 2% auszahlen.

Hier findet ihr das System sehr gut erklärt in Deutscher Sprache!!! Die Seite ist mittlerweile auch in Deutsch umstellbar. Zum einloggen solltet ihr aber auf English stellen.


 

Hier noch weitere Fakten zu FAP Fort Ad Pays

  • Fort Ad Pays kommt ursprünglich aus Spanien und hat sich in Spanien und dem lateinamerikanischen Raum schon sehr etabliert.
  • In Deutschland ist es noch nicht sehr verbreitet, ist aber jetzt stark im kommen.
  • Mindesteinzahlung sind 10$
  • Auszahlungen sind maximal 4 mal täglich möglich. Montag bis Freitags maximal 3200$
  • Einzahlen kann man mit Payza, Perfect Money und 2pay8you
  • Seit dem 11.11.2018 am Start und mittlerweile schon über 150000 User.
  • Jeden Tag melden sich mehrere 1000 Benutzer an.
  • Man kann auch zwischen den Membern zahlen
  • Man muss nur 8 Banner pro Tag schauen. Nicht 10 wie bei MAPS
  • Man kann maximal 300000 Packs haben, was dann 300000$ entspricht.
  • Es gibt einen Provisionsplan, teilt es mit euren Freunden und erhaltet in Stufe 1 -> 8%, Stufe 2 -> 4%, Stufe 3 noch 2% und Stufe 4-10 immer noch 1%

Das System

Bei FAP Fort Ad Pays wird aus einem Credit Pack (kostet 1$) 2,2$. Das heißt es sind satte 120% Gewinn pro Pack. Dabei werden pro Pack täglich 2% ausgeschüttet. Das heißt jetzt das es 110 Tage dauert bis ein Pack die 2,2$ erreicht. Dann hat man in 110 Tagen 120% Gewinn gemacht. Das gute ist das die Packs so schnell neues Geld erwirtschaften das man sehr schnell mit seiner Packzahl steigt.

120% Gewinn macht mit Sicherheit jeden stutzig, was auch kein System halten kann. Deshalb sagt FAP das man 50% pro Pack wieder neu investieren muss. Das entspricht dann jetzt das man von diesen erwirtschafteten 2,2$ -> 1,1$ neu investieren muss und man sich theoretisch 1,1$ auszahlen lassen kann. Was aber auch noch einem Gewinn von satten 10% entspricht!!! Wo bekommt man sonst nach 110 Tagen 10%?

Das man 50% reinvestieren muss ist natürlich der Clou an FAP. Dadurch wird garantiert das es das System noch lange geben wird und man sich nicht einfach alles auszahlen lassen kann.


Berechnungsbeispiel FAP gegen MAP

MAP My Advertising Pays

  • Wir kaufen bei My Advertising Pays 5 Packs, investieren also 250$. Bei MAP werden täglich 1% ausgeschüttet (also pro Pack ca.0,5$) , was bei 5 Packs 2,5$ macht. Wir müssen also 20 Tage warten bis wir ein neues Pack kaufen können. Bis dahin müssen wir aber trotzdem jeden Tag die 10 Klicks machen.

FAP Fort Ads Pays

  • Wir kaufen auch hier für 250$ Packs , also 250 Stück. Bei einer Ausschüttung von 2% pro Tag bekommen wir hier pro Tag pro Pack 0,02$ -> macht also bei 250 Packs 5$. Von diesen 5 $ können wir uns jeden Tag 5 neue Packs kaufen.

Videos




Fazit

Beide Systeme sind ähnlich, abeiten nach dem gleichen Prinzip. Beide Systeme haben auch ihre Vor und Nachteile. Da ich mir aber nicht vorstellen kann das nicht jeder sofort mind. 1000$ über hat, bietet sich Fort Ads Pays an. Zudem ist bei FAP die Ausschüttung auch doppelt so hoch und man muss nur 8 Klicks pro Tag machen. Dennoch ist My Advertising Pays lange kein schlechteres System. Hier sollte man wenn man einsteigt aber schon mind. 1000$ investieren. Dann kann man auch mit MAP´s sehr gute Ergebnisse erzielen.

Ich hoffe ich konnte euch beide Systeme verständnisvoll darstellen. Bei weiteren Fragen schreibt mich gerne an oder schreibt es in den Kommentaren. 

Hier könnt ihr euch direkt bei FAP Fort Ads Pays anmelden oder hier erstmal das Deutsche Video dazu ansehen.

Hier bekommt ihr nochmal weiter Infos zu MAP´s My Advertising Pays

Hier habe ich noch eine Android App mit FAP für euch. Schaut Sie euch an. —> klick


Meine Timeline

15.04.2016 Ich habe mich bei FAP angemeldet und mir 649 Credit Packs gekauft.
Screen2-Kaufen-von-649-CreditPacks

Screen1-Der Anfang ohne allesScreen3-Kaufen-von-649-CreditPacksScreen4-649CreditPacks-auf-konto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.04.2015 Nach nur 24 Stunden habe ich schon wieder über 10$  – Die habe ich sofort wieder in neue Packs investiert. Das mache ich jetzt jeden Tag. Somit habe ich heute schon 659 Packs.

Screen7-Konto-nach-24-stundenneue-kaufen-deutsch-10xnach1Tag-659 Credit Packs

 

19.04.2016 Nach nur 4 Tagen habe ich schon über 43$ Gewinn gemacht. Ich habe jetzt schon 693Packs. Es läuft!!!

2016-04-19 21_35_26-Microsoft Edge

 

23.05.2016 Nach einem Monat hier mal wieder neue News von meinem Konto. Mittlerweile habe ich über 170$ auf meinem Konto und heute morgen meine erste Auszahlung beantragt. Nach ca. einer Stunde war das Geld schon drauf. Das Limit liegt zur Zeit noch bei 10$ am Tag.

fap fap1

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

2 thoughts on “Fort Ad Pays FAP

  1. Hallo zusammen.
    Habe auf Wallet 1 noch einige Dollar liegen. Kann mir jemand helfen wie ich eine Auszahlung beantrage.
    Dank im Voraus
    Willy

  2. Hallo Willy,

    einige Dollar ist gut… Ich habe auch noch einiges da drauf. Momentan ist aber nichts machbar.
    Kann man nur abwarten, aber große Hoffnung gibt es nicht.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.